Patient manuell anlegen

<< Klicken Sie, um das Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

Navigation:  Arbeiten mit RheMIT >

Patient manuell anlegen

Dies erreichen Sie über das Menü Start|Neu (1) oder [STRG]+[N]:

clip0087

RheMIT legt einen Patienten mit Stammblatt, festen Daten, Verlaufsdaten und Laborblatt an, in das sofort Daten eingegeben werden können.

Die Chipkarte können Sie - ein passendes Chipkartenlesegerät voausgesetzt - anschließend über den Chipkartenbutton (2) oben (Ebenfalls im Menü Start) einlesen. RheMIT warnt Sie, wenn Name oder Vorname im Stammblatt von der Chipkarte abweichen, um zu verhindern, dass Sie Daten mit falschen Daten überschreiben. Von der Chipkarte werden automatisch auch die Versichertendaten in das entsprechende Feld in den festen Daten eingelesen.

Das Chipkartenlesegerät stellen Sie unter Management|Einstellungen ein.