Labordaten

<< Klicken Sie, um das Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

Navigation:  Arbeiten mit RheMIT >

Labordaten

Die Labordaten (1) ermöglichen es, Laborbefunde über die Zeit zu dokumentieren. Diese Zeitachse ist bewusst von den Verlaufsdaten entkoppelt, und in einen eigenen Bereich gelegt, da Laborbefunde nicht notwendigerweise synchron zu den Visiten datiert sind. Werden für Berechnungen in den Verlaufsdaten Laborbefunde benötigt, wo werden automatisch Befunde gesucht, die in einem Zeitfenster (Vorgabe +/- 14 Tage) am dichtesten an dem jeweiligen Visit-Datum liegen. So kann z.B. ein Score zum 20.4. berechnet werden, wenn ein dafür benötigter Laborwert auf den 22.4 datiert ist.  

clip0422

Im Eingabegitter gibt es für jeden Zeitpunkt eine Spalte. Spalten können über (2) angelegt und mit den Buttons unter (3) gelöscht und auch umdatiert werden. Üblicherweise werden die Spalten durch die Laborschnittstellen natürlich bereits angelegt.

Weitergehende Hinweise zur Arbeit in den Eingabegittern finden Sie hier.