Sicherung zurückspielen

<< Klicken Sie, um das Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

Navigation:  Hilfe und FAQs >

Sicherung zurückspielen

Das Rückspielen einer Sicherung ist nicht nur der Rettungsanker bei einer beschädigten Datenbank, es kann auch genutzt werden, um z.B. ein Testsystem mit einer Kopie der Daten aus dem Produktivsystem zu bestücken.

Sicherheitshalber sollten Sie die folgenden Schritte nur durchführen, wenn Sie über eine aktuelle Sicherung des Systems verfügen.

Bitte beachten Sie, dass für das Rückspielen einer Sicherung das jeweilige EMIL System kurzzeitig außer Betrieb genommen werden muss.

Die folgenden Schritte sind auf dem EMIL Server durchzuführen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass die Dienste ITC Server Guard und Firebird Guardian fbEMIL gestoppt sind.

Erzeugen Sie eine Kopie des kompletten Ordners data im EMIL Installationsverzeichnis inkusive aller Unterordner. Dieser Schritt ist extrem wichtig. Fahren Sie nicht fort, wenn dieser Schritt nicht korrekt durchgeführt ist.

Nun sind zwei verschiedene Fälle zu unterscheiden.

Einspielen einer über EMIL erstellten Sicherung

Packen Sie aus dem Sicherungs-ZIP die Datei database-copy.fdb aus und kopieren Sie diese in den data Ordner des EMIL Installationsordners unter dem Namen database.fdb. Überschreiben Sie die vorhandene Datei.

Wenn auch Medien (Dokumente/Bilder etc) zurückgespielt werde sollen, kopieren Sie die Dateien aus dem Zip (data\media) in den EMIL-Ordner data/media und überschreiben Sie vorhandene Dateien.

Einspielen einer auf anderem Weg erstellen Sicherung

Extrahieren Sie den Ordner data aus der Datensicherung und spielen Sie den Inhalt in den data Ordner ein.

Starten Sie im Anschluss  die Dienste ITC Server Guard und Firebird Guardian fbEMIL wieder.